Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - Stiftsmusik Stuttgart: Hervorragende Besucherzahlen 2016


Stiftsmusik Stuttgart: Hervorragende Besucherzahlen 2016

Stiftskantor Kay Johannsen und Geschäftsführerin Gabriele Zerweck freuen sich über hervorragende und weiter gestiegene Besucherzahlen bei den Konzerten der Stiftsmusik Stuttgart: Zur wöchentlichen Konzertreihe Stunde der Kirchenmusik kamen im Jahr 2016 genau 20.358 Besucher und damit 14% mehr als im Jahr 2015 (17.761); auch im langfristigen Vergleich ist das der Spitzenwert. Gesteigert hat sich mit 5.092 auch die Zahl der Zuhörer bei der Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt, das Topergebnis seit Bestehen der Reihe im Jahr 2005. Im Vorjahr waren es 4.683 Besucher gewesen. Allein bei dem seit einigen Jahren hervorragend besuchten Abschlusskonzert am 22. Dezember mit Kay Johannsen fielen 434 Orgeltaler als Eintrittsmünzen in die Sammelkörbe.Überhaupt dürfte es nicht viele Orte in Deutschland geben, an denen die Orgelmusik so viele Zuhörer anzieht. 2016 haben 3.140 Zuhörerinnen und Zuhörer die neun Konzerte des Internationalen Orgelsommers im Juli und August in der Stiftskirche besucht, rund 15% mehr als im Jahr zuvor.

Mit der Aufführung der Kantate BWV 63 »Christen, ätzet diesen Tag« im Gottesdienst am 25. Dezember durch Solisten, die Stuttgarter Kantorei und die Stiftsphilharmonie Stuttgart ist das umfangreiche Jahresprogramm der Stiftsmusik Stuttgart zu Ende gegangen.

Höhepunkte waren die Konzerte mit dem Requiem von Antonín Dvořák an Karfreitag und dem Händel-Oratorium Samson im November. Ausverkauft (mit über 1.000 Besuchern) waren die Konzerte des Dresdner Kreuzchors und des St John’s College Choir Cambrige im Dezember sowie das Bach:vokal-Konzert im Rahmen des Deutschen Chorfests im Mai und das Requiem von Brahms mit dem Akademischen Chor und Orchester der Universität Stuttgart im Februar.

Im Rahmen des 10-Jahres-Zyklus' Bach:vokal fand im Januar bereits die Aufführung des 99. Vokalwerks Bachs statt, so dass nun bereits weit über 100 Kantaten, Motetten und Oratorien erklungen sind. Mit einem stimmigen Licht-Klang-Konzept nahm die Stiftsmusik seit einigen Jahren erstmals wieder an der stuttgartnacht im Oktober teil und durfte sich auch hier über eine rege Nachfrage (rund 1.500 Besucher) freuen.

Die Mitgliederzahl des Vereins »Freunde der Stiftsmusik Stuttgart e.V.« hält sich mit gut über 650 konstant, was ein schönes Zeichen für die breite Unterstützung der Arbeit durch das Publikum darstellt. Bei der Spendenaktion für die neue Truhenorgel konnte die Stiftsmusik bereits innerhalb der ersten 6 Wochen über 12.000 € Spendeneinnahmen durch Orgelpfeifenpatenschaften verzeichnen.

Im Jahr 2017 beginnt die Stunde der Kirchenmusik am 13. Januar mit einem Konzert von zwei frisch gekürten Stipendiaten des Deutschen Musikrats, Amelie Held (Orgel) und Simon Höfele (Trompete).

Pressemeldung der Stiftsmusik Stuttgart
weiterführende Links:

Webseite Stiftsmusik Stuttgart



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -