Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - "Die Lutherrose blüht auf" in Soest-Ostönnen


Ostönner Orgelsommer 2017
"Die Lutherrose blüht auf"
am 08.07.2017 um 17 Uhr in der St. Andreaskirche Soest-Ostönnen

Nach dem erfolgreichen Beginn mit Olga Minkina, Brackwede und Heiner Graßt aus Essen folgt zur Abwechslung die erfolgreiche Duo-Kombination  Zink mit Orgel.
Zwei gute Bekannte, die bereits in den letzten Jahren erfolgreich in Ostönnen musiziert haben, haben wieder ein interessantes und zum Lutherjahr passendes Programm zusammengestellt.

Inga Vollmer, Zink und Ganassiflöte, sowie Markus Belmann, Orgel, aus Düsseldorf, die immer mit ihren Konzerten unterwegs sind, füllen den wunderschönen Kirchenraum der gerade frisch restaurierten St.Andreas-Kirche in Ostönnen mit Werken unter dem Titel: LUTHER-ROSE.

Die beiden weltweit anerkannten Künstler  haben wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit Werken von  Joh. Hermann Schein, Bernado Storace, Jan Pieterszoon Sweelinck, Jakob van Eyck, Joh. Eccard, Dietrich Buxtehude, Orlando di Lasso, Thomas Tallis, Samuel Scheidt, Michael Bach und Joh.Seb. Bach.

„Wachet auf, es nahet gen den Tag; ich höre singen im grünen Haf ein wonnigliche Nachtigall ..."
Mit diesem Gesang begrüßt in Richard Wagners ‚Meistersinger‘ das Volk den berühmten Nürnberger Schuhmachermeister und Meistersinger Hans Sachs mit einem von ihm selbst gedichteten Lied auf der Festwiese. Was bei Richard Wagner eine Huldigung an Hans Sachs ist, ist bei Hans Sachs eine Huldigung an Martin Luther und die Reformation.

Die „Luther Rose“ beginnt mit der „Nachtigall“ von Joh. Hermann Schein, desweiteren sind zu hören „Die zehn Gebot“ in der Vertonung verschiedener Komponisten. In der Mitte des Konzertes „La Monica“ von Bernado Storace/ Katharina von Bora’s Flucht aus dem Kloster  „Madre, non mi far monaca“  und endet mit den von Joh. Seb. Bach im „Actus tragicus“ vertonten Worten Martin Luthers auf dem Sterbebett  „In deine Hände befehle ich meinen Geist“.

Ein rundherum lutherisches Konzert zum Reformationsjahr, das wir mit Spannung erwarten.
Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.
Anschließend Umtrunk mit „Luther-Bier“ auf dem Kirchplatz.


Pressemeldung Freundeskreis St. Andreas Soest-Ostönnen
weiterführende Links:

Informationen zur Orgel in Ostönnen



Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -